BLOOD RED SAINTS

MELODIEN FÜR MILLIONEN

Blood Red Saints, Speedway

Hi Lee, willkommen bei VGS, schön dich in der Familie zu haben.


1 .Das
Blood Red Saints Debüt Album "Speedway" ist gerade veröffentlicht wurden, ich hatte Glück und durfte schon mal einige Zeit im Vorab rein hören. Ich freue mich dass es da noch ein paar Jungs in dieser schnelllebigen Welt gibt die sich die Zeit nehmen solche großartigen melodischen Songs auszuarbeiten. Bitte erzähl uns doch ein wenig drüber wie die Band sich in dieser Besetzung zusammengefunden hat und wie das so läuft bei euch mit dem Songwriting.


Hi Thommy,
Blood Red Saints ist eine ziemlich neue Band die sich auf Ende 2014 um Sänger Pete Godfrey und Bassisten Rob Naylor formiert hat. Pete machte seinen Einstand als Sänger auf einem "In Faith" Album im Oktober 2014, aber er war hungrig darauf mit einer richtigen Band zu arbeiten und nicht nur als Mitglied irgendwo in einem Projektes dabei zu sein. Pete formte Blood Red Saints zusammen mit Rob aus Mitgliedern von der Band Angels or Kings und dann haben sie eigentlich auch gleich losgelegt am Debüt Album zu arbeiten.


Das Lineup wurde dann später noch mit Pete Newdeck einem weiteren früheren "In Faith" Mitglied an den Drums und mir, Lee Revill (Ex-Gary Hughes) an der Gitarre vervollständigt. Pete Newdeck ist auch als Mitglied bei Eden's Curse und als aktueller Sänger bei Tainted Nation bekannt. Pete Godfrey und ich wurden ziemlich schnell Freunde, zur meiner Person befragt meinte Pete "Für mich war es keine schwere Entscheidung Lee in der Band zu haben auch Rob Naylor kenne ich schon seit den 90igern, so richtig Freunde wurden wir dann letztes Jahr weil wir musikalisch so ziemlich den gleichen Geschmack haben ging das sehr schnell. Lee Revill war für mich aus der lokalen Szene gut bekannt, er hatte den Ruf ein sehr talentierter und genialer Gitarrist zu sein, auch im Umgang nicht egoistisch, einfach gerade heraus.......

Er ist unsere Geheimwaffe. (grins)

Betreffend unseres Debüt Albums "Speedway" hatte Pete Godfrey schon einige Songs als Demoversionen vorbereitet und wir konnten gleich anfangen daran weiterzuarbeiten. Jeder hatte die Gelegenheit sich einzubringen und nach ein paar Wochen haben die Songs ziemlich schnell an Gesicht und Charakter gewonnen und wir konnten mit diesem Ergebnis bei diversen Record-Labels vorstellig werden. Es war wichtig für uns ein Feedback zu bekommen und zu hören wie das Material so ankommt.


Die letzten paar Nummern für das Album haben wir dann von Anbeginn an zusammen ausgearbeitet. Manchmal haben wir nur gejammt, verschiedene Riffs ausprobiert während

Pete Godfrey an seinen magischen Gesangsmelodien gearbeitet hat und manchmal hat Pete Newdeck ein paar coole Grooves am Schlagzeug gespielt, bekleidet von Rob am Bass und wir haben dann den Song von dieser Seite her aufgebaut und finalisiert.


2. Wie bist du mit VGS in Kontakt gekommen und was sind deine Anforderungen an eine Gitarre.


Mein guter Freund Tommy Denander.... welchen du natürlich sehr gut kennst hat mich darauf gebracht, er sprach in den höchsten Tönen von VGS Gitarren. Wir fühlten uns sehr privilegiert und geehrt das er sich die Zeit genommen hat uns zu helfen. Für mich war er ununterbrochener da und hat mich beraten und unterstützt und dafür bin ich sehr dankbar.


Ich habe immer nach einer Gitarre gesucht die alles hat: guten Sound, gute Bespielbarkeit und natürlich ein cooles Design. Wenn ich sie dann noch direkt aus dem Etui nehmen, umhängen und spielen kann, um so besser. Ja was soll ich sagen, das alles habe ich in meiner VGS TD Special gefunden.

Es ist wirklich unglaublich, sie gibt mir alles was ich brauche.

Ehrlich gesagt ich habe pausenlos gespielt seit ich sie bekommen habe. Aktuell arbeite ich schon am nächsten Blood Red Saints Album, so ist sie eigentlich ständig in Gebrauch. Ebenfalls ist es cool TT-fretting und Evertune zu benutzen, speziell im Studio wenn du Spuren doppelst und natürlich auch live auf der Bühne.


3. Was sind jetzt die nächsten Schritte nach der Veröffentlichung des Albums. Sind Touren, Videos oder irgendwelche anderen großen Veranstaltungen geplant?


Wir haben da schon einige coole Gigs in Planung.... das geht los mit einer Benefizveranstaltungen am 31.01.2016 in Derby UK, dann das HRH 2016 in Wales UK und selbstverständlich das große Frontiers Festival in Milan. Aktuell sind wir auch in der Planung für eine Tour mit einigen anderen coolen Bands zusammen für 2016.

Für das erste Blood Red Saints Video sind wir gerade dabei alles zusammenzutragen und zu arrangieren und natürlich kann man mich da mit meiner VGS TD Special in Aktion sehen.

All the best... Lee Revill Blood Red Saints.


Tipp der Redaktion
, Freunde des melodiösen Rock und Hard Rock, Ohren gespitzt und sich das Album "Speedway" von Blood Red Saints mal reinziehen.

Texte: Thommy Neuhierl
VIDEO
" frameborder="0" webkitallowfullscreen mozallowfullscreen allowfullscreen>
©2015 GEWAMUSIC